Willkommen im Hotel Sookie

 

Wie ein Privathaus, dessen Tür man für eine Nacht, ein Wochenende oder eine Woche aufstößt, verbreitet das Sookie seine gute Energie und warme Atmosphäre im Bild seines Viertels: dem Marais.

Einfach und raffiniert zugleich, lebendig und pulsierend, verdankt das Hotel seinen Namen dem berühmten Song Sookie Sookie von Grant Green - aufgenommen in Newark im Jahr 1970. In der Rue Commines, nur einen Steinwurf von der Galerie Perrotin, dem Concept Store Merci und dem Marché des Enfants Rouges entfernt, wurde dieses charmant-atypische Etablissement komplett von dem Duo Desjeux Delaye eingerichtet.

Getreu der DNA des Ortes haben sie die Seele der Vergangenheit wiederhergestellt, indem sie mit dem Mineral spielen - das Erdgeschoss ist in marmoriertem weißen Stein und Bambus gekleidet, mit einem Kamin, der von Rose Atelier signiert ist - und auch mit einladenden Materialien wie Leinen, Holz und den strukturierten weichen Teppichen in den Zimmern. Jedes Element des Dekors erzählt eine Geschichte, eine Lebensgeschichte.

Auf der Straßenseite befindet sich ein Coffee Shop, der ganztägig Hotelgäste und Einwohner des Viertels empfängt, die dort stets Qualitätsprodukte genießen können. Im kleinen Salon befindet sich eine große, ockerfarbene Bank, die jedem einen Moment außerhalb von Raum und Zeit bietet, um zu plaudern und in familiärem und gepflegtem Umfeld endlose Diskussionen zu führen.

Willkommen im schönsten Viertel der Welt.

Herzlich willkommen im Sookie.

 

RESERVIEREN

 
623/Sookie/Nicolas_Anetson/SOOKIE_MADEHO_NEW_BD-3.jpg
623/Sookie/Nicolas_Anetson/SOOKIE_MADEO_BD_C_Nicolas_Anetson-12.jpg
623/Sookie/M19A3548-Modifier.jpg
623/Sookie/Nicolas_Anetson/SOOKIE_MADEHO_NEW_BD-10.jpg
Quick Response Code